BMW ALPINA B12 6,0 E-KAT

Der BMW 750i gehört zu den raren Automobilen, die von der Fachpresse ausschließlich mit Bestnoten bedacht wurden. Gleiches gilt für die höchst individuelle ALPINA-Version B12, die bisher die Zusatzbezeichnung 5,7 trug. Jetzt hat ALPINA einen noch potenteren Nachfolger aus der Taufe gehoben: Aus dem B12 5,7 wird der B12 6,0. Doch nicht nur mehr Hubraum kennzeichnen das neue ALPINA Topmodell.

Alpina B12 6.0 – „ein Maßstab für perfekte Automobile“

„Für eine Limousine dieses Kalibers ist der B12 ungewöhnlich handlich“ (auto, motor und sport, Heft 26/1999).

Unter Freunden und Kennern luxuriöser Automobile bestehen kaum Zweifel, dass der BMW 750i in seiner Art das beste Automobil der Welt ist. Dabei ist er weder das größte noch das stärkste Auto, aber in seiner Harmonie der Zusammenführung modernster Technik, bester Verarbeitung und dem unverwechselbaren Design ist er einzigartig.

Er gehört zu den raren Automobilen, die von der Fachpresse ausschließlich mit Bestnoten bedacht wurden, und gleiches gilt für die von ihm abgeleitete Alpina Version B12, die sich mit einem Hubraum von 5,7 Litern und einer Leistung von 387 PS den Titel der schnellsten serienmäßig hergestellten Luxuslimousine erwarb.
Auf Basis dieses exklusiven Automobils entstand der neue Alpina B12 6.0. Mit der Erweiterung des Hubraums ging eine tiefgreifende Überarbeitung des gesamten Triebwerks Hand in Hand. Neu entwickelte, erheblich leichtere Kolben sowie umfangreiche Maßnahmen im Bereich beider Zylinderköpfe tragen entscheidend zur Reduzierung der bewegten Massen bei und verbessern Drehfreude und Drehzahlpotential erheblich.

Der hochverdichtete Zwölfzylinder liefert bei nur 5.400 Umdrehungen 430 PS (316 kW). Mindestens ebenso eindrucksvoll ist seine Durchzugskraft. Die sehr flach verlaufende Drehmomentenkurve gipfelt in dem stattlichen Wert von 600 Newtonmetern.

Der BMW Alpina B12 6,0 ist in der Lage, in nur 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen und auch im oberen Geschwindigkeitsbereich kraftvoll nachzulegen, wie der Beschleunigungswert für den Kilometer mit stehenden Start in 23,6 Sekunden beweist. Auch die Langversion des B12, für Kunden, die sich in so exklusiver Umgebung gern chauffieren lassen, erzielt ähnliche Fahrleistungen, obwohl ihr 14 Zentimeter verlängerter Radstand, der für ein reichlich erweitertes Platzangebot im Fond sorgt, das Gewicht um 60 kg erhöht. Sie beschleunigt in 6,0 Sekunden auf 100 km/h und legt bei gleicher Höchstgeschwindigkeit den stehenden Kilometer in 23,8 Sekunden zurück.

Obwohl ohne Einschränkung als Chauffeurs-Limousine geeignet, spricht der BMW Alpina B12 6,0, wie alle Produkte von Alpina, natürlich in erster Linie Menschen an, die sich die Freude an exklusiver Technik und am Autofahren bewahrt haben und die sich deshalb gern selbst hinter das Lenkrad setzen.

Der B12 bleibt – auch wenn er mit einer gewöhnlich reichhaltigen Serienausstattung und der Verwendung feinster, handwerklich erstklassig verarbeiteter Materialien im Innenraum die Züge einer Luxuslimousine der obersten Klasse trägt – ein fahraktives Auto, das auf kurvenreichen Strecken durch sein präzises und leichtfüßiges Handling ebenso Fahrfreude zu vermitteln vermag, wie durch sein überlegenes Leistungspotential auf der Autobahn.

Alle bis hier gezeigten Bilder zeigen den Alpina B12 6.0 von 7er.com-Forumsmitglied Rainer Witt.

Mehr Bilder von Rainers Auto

Das Triebwerke von Alpina bestmögliche Umweltverträglichkeit zu bieten haben, hat der Zwölfzylinder des B12 schon immer unterstrichen. Alpina macht sich bei diesem Motor als Pionier des elektrisch beheizten Katalysators, der das Emissionsverhalten vor allem in der Warmlaufphase ganz entscheidend verbessert, einen Namen. Auch die EMITEC Metallkatalysatoren des Sechsliter-Motors verfügen selbstverständlich über die elektrische Beheizung (E-KAT) – mit ein Grund, dass der Zwölfzylinder die Grenzwerte der Euro-3-Norm deutlich unterschreitet.

Technische Daten Alpina B12 6.0

Angaben in () Klammern beziehen sich auf die Langversion B12 6.0 L

Abmessungen und Gewichte
Länge / Breite / Höhe (Normalversion) 4.984 mm / 1.862 mm / 1.415 mm
Länge / Breite / Höhe (Langversion) 5.124 mm / 1.862 mm / 1.415 mm
Radstand (Normalversion) 2.930 mm
Radstand (Langversion) 3.070 mm
Spurweite vorne / hinten 1.552 mm / 1.544 mm
Kofferrauminhalt (VDA-Norm) 500 l
Tankinhalt ca. 95 l
Leergewicht (Normalversion) 2.112 kg (2.010 kg nach DIN)
Leergewicht (Langversion) 2.145 kg (2.070 kg nach DIN)
zulässiges Gesamtgewicht (Normalversion) 2.550 kg
zulässiges Gesamtgewicht (Langversion) 2.610 kg
Zuladung 540 kg
zulässige Achslast vorn/hinten (Normalversion) 1.200 kg / 1.230kg
zulässige Achslast vorn/Hinten (Langversion) 1.380 kg / 1.410 kg
4-türige Limousine (wahlweise gab es gegen Aufpreis eine Langversion mit verlängertem Radstand); selbst tragende und extrem steife Ganzstahl-Karosserie, mit der Bodengruppe verschweißt
Motor
Zylinder V12 60°
Hubraum 5.980 cccm
Bohrung 86,4 mm
Hub 85 mm
Verdichtungsverhältnis 1:10,25
Nennleistung 316 kW / 430 PS bei 5.400 U/Min.
Drehmoment 600 Nm bei 4.200 U/Min.
Motorsteuerung BOSCH Motronic M 5.2.1
Kraftstoff Super Plus
Schadstoffeinstufung
V12-Motor im BMW Alpina B12 6.0

V12-Motor im BMW Alpina B12 6.0

V12-Motor im BMW Alpina B12 6.0
Motorblock aus Leichtmetall, 7-fach gelagerte Stahlkurbelwelle, leichte MAHLE-Aluminium-Kolben mit Ferrostanbeschichtung, zwei Querstrom-Leichtmetall-Zylinderklöpfe mit je einer obenliegenden gebauten Nockenwelle, gewichts- und reibungsoptimierter Ventiltrieb, zwei Ventile je Zylinder mit hydraulischem Ventilspielausgleich, Druckumlaufschmierung mit Ölfilter im Hauptstrom; Ansaugsystem und Luftzuführung strömungsoptimiert.
BOSCH Motronic M 5.2.1 mit zylinderselektiver Klopfregelung, Krafstoff-Schubabschaltung, selbsterlernende Leerlaufregelung, On-Board-Diagnose und Notlaufeigenschaften, elektronische Motorleistungsregelung von SIEMENS (EML III S).
Edelstahl-Rohrkrümmer mit Luftspaltisolation, 2-flutige 3-Wege-Katalysatoranlage bestehend aus je zwei druckverlustarmen Metallträgern mit vorgeschaltetem, elektrisch beheiztem Katalysator der Firma EMITEC, hochtemperaturbeständige ENGELHARD-Trimetall-Beschichtung, vier beheizbare Lambdasonden, BOYSEN-Schalldämperanlage aus Edelstahl mit vier sichtbaren Endrohren.
 
Kraftübertragung
Getriebe ZF-Fünfgang-Automatik 5HP30 mit adaptiver Getriebesteuerung AGS
Getriebeübersetzung 1. Gang: 3,55
2. Gang: 2,24
3. Gang: 1,55
4. Gang: 1,0
5. Gang: 0,79
Rückwärtsgang: 3,68
Achsgetriebeübersetzung 3,15:1
 
Dynamische Stabilitäts-Control (DSC III)
Alpina Switch-Tronic (im Lenkrad integrierte Tipptasten Steuerung zum Schalten des Automatikgetriebes im Manuell-Modus)
Fahrwerk
Elektronische Dämpfer Control (EDC III); Vorderachse: Doppelgelenk-Federbeinachse, Gasdruck-Stoßdämpfer, Stabilisator, Servotronic; Hinterachse: Integral-4-Hinterachse mit doppelt elastischer Hinterachsgetriebelagerung, Niveauregulierung mit FICHTEL & SACHS-Federzylindern, Stabilisator
Bremsanlage: Hochleistungs-Zweikreisbremssystem mit Bremskraftverstärker, 2-Kolben-Faustsattel-Scheibenbremse innenbelüftet vorn, Faustsattel-Scheibenbremse, innenbelüftet hinten, asbestfreie Bremsbeläge, Anti-Blocker-System (ABS)
Räder und Reifen
Leichtmetallräder in gewichtsoptimiertem Speichendesign mit verdeckten Ventilen hinter den abschließbaren Aluminium-Nabenabdeckungen.
vorn 9Jx20″ H2
hinten 10Jx20″ H2
Reifen Michelin Pilot vorn 245/40 ZR 20 – Neu Dunlop / Pirelli 245/40ZR20 99Y XL
hinten 275/35 ZR 20 – Neu Dunlop / Pirelli 2275/35ZR20 102Y XL
Reifenbezeichnung:
Geschwindigkeitindex Y = 300 km/h Lastindex 99 = 775 kg pro Rad / 102 = 850 kg pro Rad
XL = eXtra LoadBezeichnung für verstärkte Pkw-Reifenauch Reinforced genannten. Diese können bei erhöhtem Luftdruck höhere Lasten tragen und sind darüber hinaus gegen mechanische Verletzungen besser geschützt.
 Y-Reifen bis 300km/h haben bei 270 km/h 100% Traglast und bei 300 km/h dann nur noch 85%, das heißt:

99Y = 775 kg davon 85% = 658,75 kg pro Rad = Achslast 1317,50 kg
102Y = 850 kg davon 85% = 722,50 kg pro Rad = Achslast 1445,00 kg
ohne Berücksichtigung von XL (eXtra Load)

Laut meinen Datenblättern ist beim B12 6.0
zulässige Achslast vorn/hinten (Normalversion) 1.200 kg / 1.345 kg
zulässige Achslast vorn/Hinten (Langversion) 1.380 kg / 1.410 kg

Also fehlen bei der LV an der Vorderachse 4,7%, aber mal ehrlich welche LV fährt 300 km/h

Fahrleistungen
Beschleunigung 0-100 km/h 5,9 (6,0) Sek.
Höchstgeschwindigkeit 291 km/h
Kraftstoffverbrauch nach 93/116 EG
Gesamt Normalversion 15,5 l/100 km
Gesamt Langversion k. A.
Städtisch Normalversion 24,6 l/100 km
Städtisch Langversion k. A.
Außerstädtisch Normalversion 10,2 l/100 km
Außerstädtisch Langversion k. A.
CO2 370 g/km

Serien-Ausstattung BMW Alpina B12 6.0

  • Airbag für Fahrer und Beifahrer
  • Alarmanlage mit Fernbedienung, inkl. Funkinnenraumschutz, Neigungsalarmgeber und Notstromsirene
  • Anti-Blockier-System (ABS)
  • Armauflage vorn, verschiebbar, mit Ablagefach
  • Außenspiegel, Türschloß, Scheibenwaschdüsen und Wischerablage beheizt
  • Bordcomputer inkl. Standlüftung
  • Cassettenhalterung
  • CD-Wechsler BMW 6 CD Changer
  • Deko-Set Gold oder Silber – auf Wunsch
  • Dritte Bremsleuchte
  • Dynamische Stabilitäts Control (DSC III)
  • Edelholzausstattung „Rüster Maser“ (Wurzelholz)
  • Elektronische Dämpfer Control (EDC III)
  • Elektronische Motorleistungsregelung (EML) mit integrierter Geschwindigkeitsregelung
  • Fensterheber vorn und hinten elektrisch
  • Frontspoiler mit integriertem Alpina-Schriftzug
  • HiFi-Lautsprechersystem
  • Innenlichtautomatik mit Dimmung
  • Innenspiegel, automatisch abblendend
  • ITS Kopfairbag für Fahrer und Beifahrer
  • Klimaautomatik mit Automatischer Umluft Control
  • Komfortsitze inkl. Lordosenstütze, elektrisch verstellbar für Fahrer und Beifahrer, Memory Funktion für Fahrersitz (wahlweise Kontursitze gegen Aufpreis)
  • Kopfstützen im Fond
  • Lenksäulenverstellung elektrisch inkl. Memory
  • Metallic-Lackierung
  • Multifunktions-Lederlenkrad, handgenäht
  • Radio BMW Professional RDS
  • Scheinwerfer-Waschanlage, Intensivreinigung für Frontscheibe, Regensensor
  • Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer
  • Seitenairbag im Fond
  • Sitzheizung für Fahrer, Beifahrer und Fondpassagiere
  • Soft-Close-Automatik für Heckklappe (SCA)
  • Sonnenschutzrollo für die Heckscheibe, elektrisch
  • Verloursfussmatten
  • Versilbertes Typenschild mit Produktionsnummer
  • Vollleder-Interieur Montana im Alpina-Design
  • Xenon-Licht
  • Zentralverriegelung mit elektronischer Wegfahrsperre und Crash-Sensor
    exklusives Alpina Interieur im Alpina B12

    exklusives Alpina Interieur im Alpina B12

  • Mehrausstattung Langversion:
  • Doppelverglasung für Seiten- und Heckscheibe
  • Kopfstützen im Fond, elektrisch höhenverstellbar
  • Sitzverstellung, elektrisch für Fondsitze
  • Sonnenschutzrollo für Heckscheibe elektrisch, für hintere Seitenscheiben mechanisch
    Quelle: Alpina Verkaufsprospekt (zur Verfügung gestellt von Rainer Witt)

    ehemalige Neupreisempfehlung im September 1999

    BMW Alpina B12 6.0: DM 218.600,- (€ 111.768,-)

    Testbericht

    auto, motor und sport wertete den Alpina B12 im Heft 26/1999 mit fünf von fünf möglichen Sternen: „Der teure BMW Alpina B12 in seiner jüngsten Ausführung bietet mit einer einzigartigen Kombination von konkurrenzlosem Fahrleistungen, hoher Fahrsicherheit, spielerischer Handhabung und luxuriosem Komfort ein selten anzutreffendes Maß an Fahrfreude“.

    Testwerte von auto, motor sport:
    0-100 km/h: 5,8 Sekunden; Testverbrauch: 16,3 Liter; Innengeräusch bei 100 km/h: 63 dB(A), bei 200 km/h: 75 dB(A); Bremsweg aus 100 km/h warm, beladen: 39,4 m (Verzögerung 9,8 m/sec2)